Die REEG Norderstedt

Die Norderstedter EnergieEffizienzGenossenschaft eG hat sich am 03.11.2015 gegründet und ist das Ergebnis eines vom Bundesumweltministerium (BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderten Pilotprojekts, an dem sich die Stadt Norderstedt beteiligt hat.

Gremienmitglieder (von links nach rechts): Christian Lüthje (Vorstand), Cornelia Büchner (Aufsichtsrat), Hartmut Bödecker (Vorstand), Walter Zielinski (Vorstand), Lars Krückmann (Vorstand), Gunnar Urbach (Vorstand), Matthias Gipp (Aufsichtsratsvorsitzender), Eckart Urban (Aufsichtsrat) und Rainer Kant (Geschäftsführer).

Ziel unserer Genossenschaft ist die Reduzierung von Energiekosten  und -verbrauch in regionalen Unternehmen, kommunalen, kirchlichen und Vereinseinrichtungen. Dabei akquiriert die Genossenschaft in Norderstedt bei Privatanlegern, Institutionen und Kapitalsammelstellen Kapital, mit dem dann ausgewählte Energieeffizienz- und -sparmaßnahmen in lokalen Objekten finanziert werden.

Für die technische Umsetzung der einzelnen Maßnahmen werden bevorzugt Betriebe aus Norderstedt eingesetzt. Wichtig für uns ist dabei die konsequente Umsetzung unseres Mottos „Aus der Region - Für die Region“. Das zur Verfügung gestellte Kapital wird attraktiv verzinst und der Kapitalrückfluss wird zu 100 % aus den Einsparungen finanziert.

Zu unseren potentiellen Kunden zählen alle Organisationen der Wirtschaft, Kommune, Vereine und Kirchen, die ein erhöhten Stromverbrauch haben und bei denen sich die Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieffizienz wirtschaftlich lohnen.

Erreichbar sind wir über das Kontaktformular, E-Mail: info@reeg-norderstedt.de oder telefonisch unter: 040-49 07 1114.

Jetzt Mitglied werden